Projektleiter Automotive (m/w/d)

Firmenprofil

Der Geschäftsbereich unseres Mandanten versteht sich als Systemlieferant für die internationale Automobilindustrie. Die globale Ausrichtung des Geschäftsbereiches mit Standorten im Süden und Osten Deutschlands, in Frankreich, Mexiko und China gewährleistet eine hohe Flexibilität bei weltweit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Zu den Kernkompetenzen dieses Bereichs zählen der Karosserie- und Sonderwerkzeugbau, die Presswerke, die Entwicklung, Erprobung und Herstellung von Tanksystemen sowie der Fachbereich Car Body. Hierbei bietet das Unternehmen ein breites Wissensspektrum und jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung von Aluminium und Tiefziehstählen bis hin zu hochfestem Stahlgut.

Aufgabengebiet:

  • Komplette, eigenständige und verantwortliche Abwicklung von Projekten von der Entwicklung über die Erprobung bis zur Prototypenfertigung.
  • Erstellung, Koordination und Abstimmung von Terminplänen für Entwicklung, Erprobung und Prototypenfertigung.
  • Abstimmung der Bauteilekonstruktionen aller Untergruppen sowohl mit den Endkunden als auch Unterlieferanten in Bezug auf Termine, Kosten, Qualität.
  • Verantwortung für die Koordination der gesamten Entwicklungs-, Erprobungs- und Protoypteilen.
  • Unterstützung der Business Unit Leitung bei Neuprojekt-Akquise und der Angebotsausarbeitung für alle Entwicklungs-, Erprobungs- und Prototypumfänge.
  • Bearbeitung der Änderungsanfragen für Entwicklungs-, Erprobungs- und Prototypumfänge.

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich Maschinenbau oder entsprechende Ausbildung mit relevanter Weiterbildung.
  • Mehrjährige Erfahrung im aufgeführten Aufgabengebiet, idealerweise im Bereich Systemtechnik inkl. Entwicklung, Erprobung und Prototypen.
  • Fundierte, praktische Erfahrung in der Abwicklung komplexer Entwicklungsprojekte.
  • Versierter Umgang mit den Programmen des MS-Office Pakets.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Systematische, ziel- und ergebnisorientierte Denk- und Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Kundenorientierung und Teamfähigkeit.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

 

Vergütung/Benefits:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabenstellungen
  • großen Handlungsspielraum
  • technisch anspruchsvolle Projekte
  • kurze Entscheidungswege
  • ein international ausgerichtetes mittelständisches Unternehmen
  • ein familiäre Atmosphäre
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine verkehrsgünstige Lage mit guter Bahnverbindung
  • eine Kantine

Firmenprofil

Der Geschäftsbereich unseres Mandanten versteht sich als Systemlieferant für die internationale Automobilindustrie. Die globale Ausrichtung des Geschäftsbereiches mit Standorten im Süden und Osten Deutschlands, in Frankreich, Mexiko und China gewährleistet eine hohe Flexibilität bei weltweit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Zu den Kernkompetenzen dieses Bereichs zählen der Karosserie- und Sonderwerkzeugbau, die Presswerke, die Entwicklung, Erprobung und Herstellung von Tanksystemen sowie der Fachbereich Car Body. Hierbei bietet das Unternehmen ein breites Wissensspektrum und jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung von Aluminium und Tiefziehstählen bis hin zu hochfestem Stahlgut.

Aufgabengebiet:

  • Komplette, eigenständige und verantwortliche Abwicklung von Projekten von der Entwicklung über die Erprobung bis zur Prototypenfertigung.
  • Erstellung, Koordination und Abstimmung von Terminplänen für Entwicklung, Erprobung und Prototypenfertigung.
  • Abstimmung der Bauteilekonstruktionen aller Untergruppen sowohl mit den Endkunden als auch Unterlieferanten in Bezug auf Termine, Kosten, Qualität.
  • Verantwortung für die Koordination der gesamten Entwicklungs-, Erprobungs- und Protoypteilen.
  • Unterstützung der Business Unit Leitung bei Neuprojekt-Akquise und der Angebotsausarbeitung für alle Entwicklungs-, Erprobungs- und Prototypumfänge.
  • Bearbeitung der Änderungsanfragen für Entwicklungs-, Erprobungs- und Prototypumfänge.

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich Maschinenbau oder entsprechende Ausbildung mit relevanter Weiterbildung.
  • Mehrjährige Erfahrung im aufgeführten Aufgabengebiet, idealerweise im Bereich Systemtechnik inkl. Entwicklung, Erprobung und Prototypen.
  • Fundierte, praktische Erfahrung in der Abwicklung komplexer Entwicklungsprojekte.
  • Versierter Umgang mit den Programmen des MS-Office Pakets.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Systematische, ziel- und ergebnisorientierte Denk- und Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Kundenorientierung und Teamfähigkeit.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

 

Vergütung/Benefits:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabenstellungen
  • großen Handlungsspielraum
  • technisch anspruchsvolle Projekte
  • kurze Entscheidungswege
  • ein international ausgerichtetes mittelständisches Unternehmen
  • ein familiäre Atmosphäre
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine verkehrsgünstige Lage mit guter Bahnverbindung
  • eine Kantine