Konstrukteur Systems and Technology (m/w/d)

Firmenprofil

Der Geschäftsbereich unseres Mandanten versteht sich als Systemlieferant für die internationale Automobilindustrie. Die globale Ausrichtung des Geschäftsbereiches mit Standorten im Süden und Osten Deutschlands, in Frankreich, Mexiko und China gewährleistet eine hohe Flexibilität bei weltweit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Zu den Kernkompetenzen dieses Bereichs zählen der Karosserie- und Sonderwerkzeugbau, die Presswerke, die Entwicklung, Erprobung und Herstellung von Tanksystemen sowie der Fachbereich Car Body. Hierbei bietet das Unternehmen ein breites Wissensspektrum und jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung von Aluminium und Tiefziehstählen bis hin zu hochfestem Stahlgut.

Aufgabengebiet:

  • Ausführung von CAD-Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten von funktionellen Gesamt-Systemen wie Tank-, Batterie- und Karosseriesysteme.
  • Mitwirkung bei Entwicklungsarbeiten in enger Abstimmung mit Kunden und dem internen Entwicklungs-Projekmanagement.
  • Ausarbeitung von Konzepten für verschiedene Systeme und Produkte unter Einbeziehung der Unterlieferanten von Systemkomponenten.
  • Berechnung und Simulation der systemtechnischen und funktionellen Vorgaben nach Kundenlastenheft.
  • Durchführung von Zugänglichkeitsuntersuchungen im Fahrzeugbauraum, an Bauteilen und systemseitigen Komponenten.
  • Mitarbeit bei der Konzept- und Layouterstellung von Fertigungsanlagen.
  • Unterstützung der Bereichsleitung und beteiligten Abteilungen bei der Neuakquise und Abwicklung von Kundenaufträgen.
  • Konstruktion von Prototyp- und Serienvorrichtungen inklusive der Einzel- und Stücklistenerstellung.

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau.
  • Einschlägige Berufserfahrung in verwandten Aufgabenbereichen, idealerweise in der Entwicklung bzw. Konstruktion komplexer Systeme (z.B. Tanksysteme) sowie in der Zusammenbau-/Schweißtechnik.
  • Sehr gute Kenntnisse im MS Office Paket.
  • CAD-Kenntnisse, vorzugsweise CATIA V5 und NX.
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Eine teamorientierte Arbeitsweise mit systematischem und zielorientiertem Vorgehen.

 

 

Vergütung/Benefits:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabenstellungen
  • großen Handlungsspielraum
  • technisch anspruchsvolle Projekte
  • kurze Entscheidungswege
  • ein international ausgerichtetes mittelständisches Unternehmen
  • ein familiäre Atmosphäre
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine verkehrsgünstige Lage mit guter Bahnverbindung
  • eine Kantine

Firmenprofil

Der Geschäftsbereich unseres Mandanten versteht sich als Systemlieferant für die internationale Automobilindustrie. Die globale Ausrichtung des Geschäftsbereiches mit Standorten im Süden und Osten Deutschlands, in Frankreich, Mexiko und China gewährleistet eine hohe Flexibilität bei weltweit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Zu den Kernkompetenzen dieses Bereichs zählen der Karosserie- und Sonderwerkzeugbau, die Presswerke, die Entwicklung, Erprobung und Herstellung von Tanksystemen sowie der Fachbereich Car Body. Hierbei bietet das Unternehmen ein breites Wissensspektrum und jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung von Aluminium und Tiefziehstählen bis hin zu hochfestem Stahlgut.

Aufgabengebiet:

  • Ausführung von CAD-Entwicklungs- und Konstruktionsarbeiten von funktionellen Gesamt-Systemen wie Tank-, Batterie- und Karosseriesysteme.
  • Mitwirkung bei Entwicklungsarbeiten in enger Abstimmung mit Kunden und dem internen Entwicklungs-Projekmanagement.
  • Ausarbeitung von Konzepten für verschiedene Systeme und Produkte unter Einbeziehung der Unterlieferanten von Systemkomponenten.
  • Berechnung und Simulation der systemtechnischen und funktionellen Vorgaben nach Kundenlastenheft.
  • Durchführung von Zugänglichkeitsuntersuchungen im Fahrzeugbauraum, an Bauteilen und systemseitigen Komponenten.
  • Mitarbeit bei der Konzept- und Layouterstellung von Fertigungsanlagen.
  • Unterstützung der Bereichsleitung und beteiligten Abteilungen bei der Neuakquise und Abwicklung von Kundenaufträgen.
  • Konstruktion von Prototyp- und Serienvorrichtungen inklusive der Einzel- und Stücklistenerstellung.

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau.
  • Einschlägige Berufserfahrung in verwandten Aufgabenbereichen, idealerweise in der Entwicklung bzw. Konstruktion komplexer Systeme (z.B. Tanksysteme) sowie in der Zusammenbau-/Schweißtechnik.
  • Sehr gute Kenntnisse im MS Office Paket.
  • CAD-Kenntnisse, vorzugsweise CATIA V5 und NX.
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Eine teamorientierte Arbeitsweise mit systematischem und zielorientiertem Vorgehen.

 

 

Vergütung/Benefits:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabenstellungen
  • großen Handlungsspielraum
  • technisch anspruchsvolle Projekte
  • kurze Entscheidungswege
  • ein international ausgerichtetes mittelständisches Unternehmen
  • ein familiäre Atmosphäre
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine verkehrsgünstige Lage mit guter Bahnverbindung
  • eine Kantine